Wie Sophie von Couchlaunch zur Expertin für digitale Sichtbarkeit wurde.

– und wie sie dir mit der Erstellung deiner Website helfen kann.

Von der Couch zum Launch!

User experiEnce - und WordPress Webdesign aus Karlsruhe.

Erfahre wie du deine eigne Website selbst erstellst oder beauftrage deine Website bei Couchlaunch

Wenn du auch Interesse an deiner eigenen Website hast, schreib mir gerne oder schau auf meiner Angebots-Seite vorbei. Dort erfährst du wie du deine eigene Website im Gruppen- oder Einzel-Coaching gemeinsam mit mir erstellen kannst oder du beauftragst mich als Webdesignerin und ich übernehme die Website Erstellung für dich.

Heyho, mein Name ist Sophie Geörger, ich bin 33 Jahre alt und arbeite als USER EXPERIENCE- und USER INTERFACE Designerin.

Hierbei forme ich aus Hirnschmalz [KONZEPTION] Augenschmaus [DESIGN] in Form von Websites die ich mit WordPress erstelle. Ich lebe im schönen Karlsruhe, in Südwestdeutschland in Baden-Württemberg.

In meiner Freizeit reise ich leidenschaftlich gerne, verbringe ich gerne Zeit mit meinen Freunden, bastle an meinen eigenen Websites oder schreibe Blogartikel.

WebdesigN aus Karlsruhe

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Heyho, ich bin Sophie!

Für alle die Lieber Videos schauen Anstatt zu lesen habe ich hier meine "Über-Mich"-Seite als video zusammengefasst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

...Für alle, die mehr über Sophie erfahren wollen:

Hi, mein Name ist (Katharina) Sophie, ich verwende aber nur meinen Zweit- und Rufnamen (hier gibt es keine seltsamen Abkürzungen 😜. Ich bin 33 Jahre alt und liebe es, Websites mit WordPress aufzubauen. Ja wirklich! Es macht mir unglaublich viel Spaß, mich mit den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten auseinander zu setzen. Bis vor 6 Jahren hätte ich mir selbst nicht geglaubt, wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich diese Aussage einmal über mich selbst treffen werde. Die Arbeit an Websites ist abwechslungsreich und ich bleibe immer auf dem neuesten Stand der Technik. Manchmal gleicht die Umsetzung einem Kreuzworträtsel – nur viel besser! Wenn ich das Rätsel gelöst habe, ist nämlich eine neue, moderne und leicht zu bedienende Website entstanden. Und warum sollte ich diese Lösungen nicht mit anderen teilen?
eigene-website

Wie du zu deiner WordPress Website kommst:

Wenn du dir auch eine professionelle Online-Präsenz wünschst, sei es in Form einer Landingpage, einer digitalen Visitenkarte für dein Offline-Business oder einem Online-Portfolio, dann bist du bei mir richtig. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie du schnell und ohne Programmierkenntnisse deine eigenen Vorstellungen einer WordPress Website  Wirklichkeit werden lässt! Erstelle und pflege deine eigene, professionelle Website selbstständig – und das ganze ohne limitierendes und überteuertes Baukastensystem. – Oder beauftrage mich als deine WordPress Webdesignerin.

Zahlen und Fakten

0
Jahre Berufserfahrung
0
Glückliche Gründungsmitglieder
0
Kaffee im Jahr

Wie alles Begann...

Wie ich zu WordPress Websites kam:

Pfeil
Sophie die mit dem bloggen in Australien anfing
2008 gab es noch keine Smartphones und so nutzen wir das Internet im Internetcafe.
Internetcafé

Nach meinem Fachabitur in BWL (2007) bereiste ich für ein halbes Jahr Australien und Neuseeland. 2008 gab es zwar schon vereinzelt internetfähige Smartphones, aber kaum eine Privatperson besaß eines.

Beim (damals) neuen, hippen sozialen Netzwerk namens „Facebook“ war ich noch nicht angemeldet. WhatsApp war noch nicht erfunden und aufgrund der Zeitverschiebung einerseits und der hohen Telefonie-Kosten andererseits war es schwierig, während der Reise mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. Rundmails fand ich schon damals nervig, und so kam es dazu, dass ich mich bei einem Reiseforum anmeldete und dort begann, ein digitales Reisetagebuch zu führen.

Meine Beiträge schrieb ich in Internetcafés – wer erinnert sich noch daran? Für mich war es damals die ideale Möglichkeit alle über meinen Standort und mein Abendteuer informiert zu halten. Ich habe es geliebt zu bloggen (auch wenn der Begriff erst viel später entstand) und war richtig stolz, als es immer mehr Pinnadeln auf der Landkarte Australiens zu sehen gab (die Pins kennzeichneten meine bereisten Orte).

Außerdem freute ich mich über die Kommentare meiner Eltern, die gemeinsam einmal pro Woche meine Einträge lasen, um zu sehen, wo sich ihr Kind (20 Jahre) so rumtreibt.

Was war das Problem?

Alles war toll! Ich freute mich über mein digitales Tagebuch, meine Bilder, meine Reiseroute und die lieben Nachrichten und Kommentare von Familie und Freunden. Eine tolle Erinnerung! Und dann? Nach einigen Jahren der Freude wurde die Reiseplattform von einem auf den andern Tag von einer anderen Firma aufgekauft und die Seite verschwand inkl. all meiner liebevoll erstellten Blogbeiträge aus dem Netz – Mit all meinen Inhalten. Alles war einfach weg. Keine Backups, keine vorwarnende E-Mail…

Du kannst dir sicher vorstellen, wie ich mich dabei gefühlt habe… Zwei Jahre vergingen und mein Wunsch, weiterhin über meine Reisen zu bloggen, war immer noch ungebrochen. Also fasste ich den Plan, mir meinen eigenen Reise-Blog mit WordPress zu basteln. Gesagt getan. Ich arbeitete mich in das Thema ein und begann, meine erste eigene Website inklusive Blog aufzubauen. Ich bin dankbar, dass mich damals ein Arbeitskollege bei meinen ersten Schritten begleitet hat. Seitdem habe ich mir eine Menge Wissen angeeignet.

Nicht nur während meiner Berufsausbildung zur Mediengestalterin und meines Bachelor-Studiums im Intermedialen Design, sondern auch, weil mir das Thema “Websites erstellen mit WordPress” super viel Spaß macht! Seit 2016 bin ich stolze Inhaberin meines Hobby Reise-Blogs Pixelwichtel.de. Schau gerne dort vorbei, aber Achtung: Fernwehgefahr! 🙂

Mit deiner Website ist online arbeiten ist von überall aus möglich.

Kundenstimme aus der do it yourself Website Masterclass

"Im Laufe der Do it yourself Website Masterclass habe ich nicht nur Begrifflichkeiten und Konventionen für einen gute Website gelernt sondern fühle mich inzwischen auch in der Praktischen Umsetzung wohl. Das Gefühl nichts zu blicken verschwindet schon in der ersten Sitzung. Und mit jedem Termin kommen neue Themen dazu: Vom einrichten einer Coming soon-Seite bis hin zum Erstellen von suchmaschinenfreundlichen Texten für Google und co war alles dabei!"
- Kundenstimme aus dem Couchlaunch online Selbstlern-Kurs
weiter-gehts

Meine Ausbildung - und Berufserfahrung:

2021

Couchlaunchs geburtsstunde

Im März 2021 sitze ich wie so oft auf der Couch und träume mich in ferne Länder. Meine Lieblingsbeschäftigung, das Reisen, ist aufgrund Corona momentan leider nicht möglich. Deshalb widme ich nun meine Zeit meiner zweitliebsten Beschäftigung: Der Erstellung von Webseiten. Im März 2021 habe ich „Couchlaunch“ gegründet. Mit Couchlaunch möchte ich dich nun dabei unterstützen eine eigene Website mit WordPress zu erstellen.

Von der Couch zum Website launch mit Couchlaunch
2016

Abschluss
BAchelor of Arts

2016 schloss ich den Studiengang „Intermediales Design“ an der Fakultät für Gestaltung in Pforzheim mit dem Bachelor of Arts ab. Anschließend… du kannst es dir vielleicht denken? Richtig! Auch nach diesem Meilenstein reiste ich für knapp sechs Monate, dieses mal durch Südamerika.

2007

Fachhochschulreife in BWL

2007 beendete ich meine Schullaufbahn mit der Fachhochschulreife in BWL mit Schwerpunkt Industrie. Anschließend reiste ich für ein halbes Jahr durch Australien und Neuseeland.

Dieses Abenteuer entfachte meine Leidenschaft für das Reisen. So war es nicht verwunderlich, dass noch viele weitere Reisen folgten und weiterhin folgen werden.

“Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.” – Laozi

2019

Ceritified UX &
Usability Expert

2019 schloss ich den  Zertifikatslehrgang von XDi namens “360° – Ceritified UX & Usability Expert” erfolgreich ab.

Das Zertifikat ist durch die German UPA und die Interaction Design Foundation anerkannt und genießt mittlerweile internationale Reputation.

2009 - 2012

Berufsausbildung zur Mediengestalterin

2012 schloss ich meine Berufsausbildung zur Mediengestalterin mit Fachrichtung Konzeption und Visualisierung ab. Nach der Ausbildung reiste ich ein halbes Jahr mit dem Rucksack durch Südostasien und Indien.

Skills

Ich bin der Meinung, dass man nie etwas zu 100% weiß, sonst hätte man ausgelernt, und das ist unmöglich.

WordPress 79%
Html & CSS 55%
Photoshop 65%
Illustrator 75%
InDesign (print) 65%
Konzeption 85%
User Experiance (UX) Design 80%

Kontakt

Couchlaunch Sophie Website mit Leichtigkeit
DON´T BE SHY, SAY HI!

Ich bin als User Experience- und User Interface Designerin in der Technologie-Region Karlsruhe tätig und arbeite ebenfalls freiberuflich als (UX/UI-)Designerin. Wenn du Interesse an einer Zusammenarbeit hast, schreib mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular.

Blogartikel von Couchlaunch

Hier gibts regelmässig frischen Content

– hayleyoshaugh@LottieFiles –

Mein Blog widmet sich den Themen Webdesign, Website-Aufbau mit WordPress und Themen rund ums Online Marketing und Online Business. 

Schau gerne regelmässig vorbei oder mach es dir einfach: abonniere meinen Newsletter um über neue Blogbeiträge informiert zu werden.